Selbstbau-Antenne aus verlassener Sowjet-Kaserne

Datierung: 1980er/90er Jahre

Geographischer Bezug: DDR

Material: Metallrohr, Draht, Holz

Sammlungsbereich: Blasse Dinge/Notprodukte

Inventar-Nr.: O 273-00

Maße: ca. D 100cm


Bemerkungen: aus dem Kontext der ehemaligen Kasernen der Sowjetarmee rund um Berlin; aus Blechresten, Metallstangen, Plastikstücken, Lattenfragmenten, Draht, Schnur und Kabel von den russischen Soldaten konstruiert; beim Abzug in den 1990er Jahren als Müll zurückgelassen


Dingpfleger: Eleonore Evertsen und Siebrand van der Ploeg


Pflegschaftsbetrag: 40,- €