Smart Interiors
Education-Projekt im Rahmen der Sonderausstellung 'gern modern? Wohnkonzepte für Berlin nach 1945' in Kooperation mit der marcel-breuer-schule (Oberstufenzentrum für Glastechnik, Holztechnik und Design)

Education-Projekt 'smart interiors', Foto: Nicola von Albrecht
Education-Projekt 'smart interiors', Foto: Nicola von Albrecht
Education-Projekt 'smart interiors', Foto: Nicola von Albrecht

In Auseinandersetzung mit dem historischen Wettbewerb „Berlin plant“ des Jahres 1946 erforschten angehende Produktdesign-AssistentInnen der marcel-breuer-schule unter der Leitung des Designers Christoffer Martens zwei Wochen lang Szenarien eines Lebens auf engstem Raum.

Education-Projekt 'smart interiors', Foto: Isa Hönle

Education-Projekt 'smart interiors', Foto: Isa Hönle.

Anhand dieser Situationen entwickelten sie flexible und platzsparende Lösungsansätze von mitwachsenden Möbeln über bepflanzbare Wohnobjekte bis hin zu intelligenten Raumteilern.

Die Auszubildenden werden ihre „Smart Interiors“ im Rahmen der Finissage der Ausstellung gern modern? am 26. Juni um 19 Uhr vorstellen.


Logo der Marcel Breuer Schule

In Kooperation mit der marcel-breuer-schule (Oberstufenzentrum für Glastechnik, Holztechnik und Design)